Philosophie
Unsere Entwurfskonzepte werden als Beiträge zum Städtebau aus der ortsspezifischen Situation entwickelt. Es entsteht ein Wechselspiel von Stadt und Gebäude, die Freiraumplanung tritt als weitere Komponente hinzu.

Die Ordnungsprinzipien des Städtebaus setzen sich in den Gebäuden fort, durch hybride Übergänge verschwindet die Schwelle zwischen innen und außen. Klar ablesbare funktionale Gliederungen werden mit ortspezifischen Merkmalen in Einklang gebracht.

Als rational strukturierte Formen bieten unsere Gebäude eine nutzerfreundliche Orientierung, Flexibilität und langfristige Nachhaltigkeit. Die Verbindung von ästhetischer, funktionaler und konstruktiver Qualität in allen Maßstäben von Stadt und Raum berücksichtigt unser Bedürfnis nach erlebbarer Architektur.